Vollversammlung der KA/EE Studis am 05.07.2011

Veröffentlicht: 4. Juli 2011 in Uncategorized

Trotz Prüfungsstress in den letzten beiden Semesterwochen rufen wir doch nochmal zu einer studierenden Vollversammlung für den 05.07.2011 ab 18 Uhr in PH05 (Graues Haus).
Und glaubt uns, wir machen uns denn Stress nicht einfach so, sondern weil es wirklich wichtige Punkte gibt, die wir als Studierende am Fachbereich dringend besprechen müssen. Deshalb nehmt euch doch bitte die zwei Stunden Zeit für die KA/EE Vollversammlung.

Lest im folgenden die Stellungnahme der letzten Vollversammlung, unteranderem auch, um die Dringlichkeit zu verstehen

Stellungnahme der KA/EE Vollversammlung
vom 15.06.2011

-Kürzungswelle an der Philosophischen Fakultät
Aufgrund der Kürzungswelle an der PhilFak werden HiWi Stellen an unserem Institut bevorzugt an Studierende ohne Examen vergeben. Damit entscheidet ab sofort nicht mehr die Qualifikation sondern die preiswerteste Personallösung über die Anstellung als HiWi. Dadurch wird es schwierig bis unmöglich als Master Studierende am Institut angestellt zu werden. Außer natürlich man lässt sich auf einen Arbeitsvertrag unter Tarifvertrag ein.
Hinzu kommt, dass immer mehr HiWi Stellen über Studiengebühren finanziert werden. Somit verdienen die HiWis das Geld, das sie vorher schon als Studiengebühren eingezahlt haben.
Beschluss: Konnte nicht gefasst werden, aufgrund zu geringer Teilnahme

-Studierendenraum
Nach monatelangen Verhandlungen können wir jetzt wieder größtenteils über den Studierendenraum im Keller des Grauen Hauses selbstbestimmen. Zu klären bleibt, wie der Raum gestaltet werden soll? Was für einen Raum wünschen wir uns? Wie organisieren wir regelmäßige Kaffeeeinkäufe? Was soll in dem Raum stattfinden? Filmabende? Kickertuniere?
Beschluss: Konnte nicht gefasst werden, aufgrund zu geringer Teilnahme

-Sommerfeste
Wie wollen wir das Sommerfest gestalten? Bleiben wir unter uns oder wollen wir mit anderen Fachbereich zusammenfeiern? Musik, Filme, Jamsession oder doch nur Bratwurst?
Wer unterstützt die Vorbereitungsgruppe am 21.06. um 20 Uhr im Pools?
Beschluss: Konnte nicht gefasst werden, aufgrund zu geringer Teilnahme

-Magisterstudium an der KA/EE
Die bei der letzten Vollversammlung beschlossene Stellungnahme zu den schlechten Studienbedingungen der Magisterstudierenden hat an der Sichtweise des Vorstandes nichts geändert. Das einzige, was der Vorstand unternehmen wird, ist auf die Magisterstudierende weiteren Druck auszuüben. Welche Möglichkeiten zur Solidarisierung gibt es?
Beschluss: Konnte nicht gefasst werden, aufgrund zu geringer Teilnahme

-Seminar- und Studienabbruch
In den letzten Semestern kommt es an der KA/EE verstärkt zu Seminar- und Studienabbrüchen. Ist dieses „individuelle Versagen“ nicht vielleicht ein kollektives Scheitern an den Verhältnissen? Wie sehen wir unsere Studienbedingungen und unseren Lebensalltag?
Beschluss: Konnte nicht gefasst werden, aufgrund zu geringer Teilnahme

Wie ihr seht, standen enorm wichtige Punkte auf der Tagesordnung. Die Uni befindet sich nachwievor in enormen Umbrüchen und so befindet sich auch unsere eigene Situation in enormen Umbrüchen. Solange wir nicht die Initiative ergreifen und uns mit diesen Prozessen auseinandersetzen, werden wir stehts in einer Abhängigkeit von oben bleiben.

Wir, die wenigen, die bei der Vollversammlung da waren, rufen euch deshalb kurzfristig zu einer weiteren Vollversammlung auf.
Am Dienstag, den 05.07.2011 ab 18 Uhr PH 05

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s